Lassen Sie sich inspirieren, um gekonnt zu innovieren

 

Die Vorträge von Ingrid Gerstbach sorgen nicht nur für die perfekte Dosis an Motivation für Ihre Veranstaltung. Sie sind noch dazu wissenschaftlich fundiert, humorvoll, interaktiv, begeisternd und mit einer Menge an Fallbeispielen verknüpft.
Das Motto lautet: Inspiriert und informiert fürs Innovieren.
Sorgen Sie für Impulse, die Ihre Mitarbeiter, Kollegen, Kunden und Teilnehmer begeistern und mit direkt umsetzbaren Ideen versorgen.

 

Die vier Vorträge im Schnelldurchlauf

Digitaler Wandel:
Der Tod des Kugelschreibers
Hier geht es weiter...

Fast forward statt Status Quo:
Design Thinking als Problem-lösungsstrategie für Unternehmen
Hier geht es weiter...

Über den Rand malen:
Innovation auf Knopfdruck
Hier geht es weiter...

Frischluft im Kopf:
So kommt das Neue in die Welt
Hier geht es weiter...

"Als bezaubernde Rednerin für Innovation und Querdenken glänzt sie nicht nur auf den deutschsprachigen Bühnen, sondern hat sich auch international den Ruf erarbeitet, eine mitreißende und authentische Motivatorin zu sein."

Ihre Vorträge sind

  • spannend, weil sie versteht, wovon sie redet,
  • aufrüttelnd, weil sie die Dinge bewusst hinterfragt und
  • motivierend, weil sie vorlebt, wovon sie spricht.

Ingrid Gerstbachs Vorträge reichen weit über allgemeine Innovationsthemen hinaus. Ihre persönliche Entwicklung als Expertin, ihr Werdegang und ihr Mut, den Herausforderungen und Widerstände ins Auge zu blicken spiegeln sich auf den Bühnen wider.

 

Eine Auswahl ihrer Vortragsthemen finden Sie auf dieser Seite.

"Mach’ Dir keine Sorgen, dass Leute Deine Idee stehlen könnten. Wenn Deine Idee wirklich innovativ ist, wirst Du sie ihnen in den Hals stopfen müssen."

Howard Aiken, Informatiker

 

Sie müssen jetzt stark sein: Der digitale Wandel ist kein optionales Add-On. Das Internet ist da. Und es wird auch nicht wieder weggehen. In Folge dessen hat sich unsere Wirklichkeit radikal verändert. Der immer stärker werdende Wettbewerb um den Kunden fordert Unternehmen, anders zu denken. Denn mit Me-too Produkte und –Dienstleistungen kann niemand mehr punkten. Leichte Modifizierungen von erfolgreichen Produkten oder Geschäftsmodellen reichen nicht mehr aus, um am Ball zu bleiben.

Disruptive Innovation heißt das Zauberwort! Denn es sind völlig neue Geschäftsmodelle, die ganze Märkte auf den Kopf stellen und keinen Stein mehr auf dem anderen lassen. Der Haken daran: Es gibt sie trotzdem nur selten. Doch ein neuer Ansatz ist mehr denn je gefragt, der innovativer und damit kreativer als alles Vorhergegangene ist. Ingrid Gerstbach widmet sich in diesem Vortrag einer effizienten und besonders effektiven Möglichkeit, dieser Herausforderung zu begegnen – Design Thinking.

Erfahren Sie unter anderem,

  • was disruptive Innovationen wirklich sind,
  • welche Rolle Start-ups in dieser Entwicklung spielen und
  • wie Sie in Ihrem Unternehmen den Trend zur Innovation erkennen und nutzen.
 
 

„Fast jeder kann sich eine Idee ausdenken. Was wirklich zählt, ist die Weiterentwicklung zu einem praktischen Produkt.“

Das sagte Henry Ford bereits vor einigen Jahrzehnten, und das Zitat ist aktuell wie nie. Verkrustete Strukturen, Hierarchiegebaren, Überforderung durch ein turbulentes Tagesgeschäft: All dies hindert Unternehmen und Teams, das Neue in die Welt zu tragen.

Die Lösung für eine einzigartige Zukunft heißt Design Thinking. Schon mal gehört? Dabei handelt es sich jedoch nicht einfach um eine Modewelle oder eine hippe Methode, um innovative Produkte und Prozesse anzuschieben. Design Thinking ist vielmehr ein komplett frisches Mindset, eine einzigartige Problemlösungsstrategie, mit deren Hilfe sich Herausforderungen systematisch, effizient und interdisziplinär lösen lassen.

In diesem interaktiven Vortrag erfahren Sie, was Design Thinking wirklich ist, wie es funktionieren kann – und warum der Einsatz dieser Methode für jedes Unternehmen und auch Sie persönlich ein Gewinn ist.

Ingrid Gerstbach erklärt unter anderem,

  • wie Sie mit System beginnen, die Dinge anders zu betrachten und dadurch Ihrer Konkurrenz stets einen Schritt voraus sein werden,
  • wie Sie den Schritt aus dem Status Quo meistern und gleichzeitig Menschen für den Wandel begeistern und
  • wie Sie starres Denken überwinden und Chancen zum richtigen Zeitpunkt ergreifen.
 
 

"Es ist von großem Vorteil, die Fehler, aus denen man lernen kann, recht früh zu machen."

Winston Churchill

Sobald es um das Thema Fehler geht, werden die meisten Menschen nervös. Fehler – das bedeutet Scheitern. Was wir dabei jedoch übersehen: Erfolg fällt nicht vom Himmel. Nur wer 10.000 Stunden und mehr trainiert, wird zum Meister. Völlig egal, ob es sich dabei um Klavier spielen, Fußball oder sonst was dreht. Üben heißt lernen und immer besser zu werden – und auch Fehler zu machen. Was wir gerne vergessen: Die größten Erfindungen unserer Zeit wurden erst nach unzähligen Fehlversuchen aus der Taufe gehoben. Oder glauben Sie, der erste Flug der Wright-Brüder ist direkt erfolgreich verlaufen? Ebenso wenig ist Thomas Edison direkt ein Licht aufgegangen.

Im Business sieht es heute jedoch anders aus: Dort ist kein Platz für Fehler. Klappt nicht alles auf Anhieb, wird man eher gefeuert als gefeiert. Dabei sind Fehlschläge gar kein Grund, um in Schreckensstarre zu verfallen! Früh genug entdeckt, bieten sie enorme Chancen für Innovationen und Veränderungen. Vorausgesetzt, Sie lassen sich darauf ein, Fehler als wichtige Quelle für Lernerfahrungen anzuerkennen.

Erfahren Sie von Ingrid Gerstbach,

  • wieso modernes Innovationsmanagement eine neue Fehlerkultur erfordert,
  • warum bis zu 85 Prozent der neu eingeführten Markenprodukte scheitern und
  • weshalb der Nutzer immer im Fokus aller Überlegungen stehen sollte.
 
 

"Wer Visionen hat, muss zum Arzt gehen!"


So lautet eines der knackigsten Zitate vom deutschen Altbundeskanzler Helmut Schmidt. Fakt ist: Heute geht es gar nicht mehr ohne Visionen! Unternehmen sind permanent gefordert, die Perspektive zu wechseln und sich ständig neu zu erfinden. Sonst laufen sie Gefahr, die Zukunft zu verschlafen und vom Marktführer zum Marktverlierer zu werden. Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit. So einfach ist das.

Das beste Mittel dagegen: Kreative Ideen. Doch woher nehmen, wenn nicht stehlen? In diesem unterhaltsamen Vortrag erläutert Ingrid Gerstbach anhand spannender Beispiele aus dem echten Leben das Prinzip des Design Thinking und zeigt, wie der Mut zum Andersdenken mit frischen Ideen belohnt wird.

Und es geht nicht nur um Ideenfindung. Auch die neue Rolle des Menschen in der Arbeitswelt von heute und morgen wird immer entscheidender. Kreative Kollaborationen, dynamisches Miteinander und glasklare Nutzerorientierung – das sind die Erfolgskriterien für bahnbrechende Innovationen. Denn wer auch morgen noch ganz oben mitspielen will, braucht ein neues Verständnis von Arbeit und Zusammenarbeit.

Finden Sie mit Ingrid Gerstbach heraus,

  • warum Innovationsfähigkeit eine Ambiguitätstoleranz erfordert,
  • wie Sie sich erfolgreich in Ihre Kunden hineindenken, wieso das so entscheidend ist und
  • weshalb Ihre Mitarbeiter der Schlüssel zum Erfolg sind.