Meinung

Kein Platz für Querdenker?

Kein Platz für Querdenker?

Für die Arbeits- und Leistungsfähigkeit von Teams ist das Thema Zugehörigkeitsgefühl zentral. Gerade innovative Unternehmen zeichnen sich dadurch aus, dass es nachdenkliche Positionen gibt und Gegenpositionen von Außenstehenden auf interessierte, wertschätzende Weise diskutiert werden. Dass so eine Haltung aber nicht einfach ist, zeigt u.a. das Experiment von Asch auf beeindruckende Weise.

Wenn intelligente Menschen idiotische Entscheidungen treffen

Wenn intelligente Menschen idiotische Entscheidungen treffen

Viele Entscheidungen in Meetings werden oft unter einem starken Gruppenzwang getroffen, der vor allem eines schafft: Mögliche Alternativen werden radikal ausgeschlossen. Stehen wichtige Entscheidungen an, entsteht schnell ein extremes Stressgefühl, Zweifel werden infolgedessen unterdrückt und das Streben nach Einheit dient als Mittel, diesen Druck weiter abzubauen. Der Blick für nüchterne Analysen der Sachlage geht verloren und mündet in einer kritiklosen Anerkennung der Gruppenmeinung.

// Declare an Array of months